Wie du dein Bewusstsein neu ausrichtest

"

Wie du dein Bewusstsein neu ausrichtest!

Wir sind dabei in ein neues Zeitalter einzutreten. Dies verlangt sehr viel Mut und Selbstbestimmung den eigenen Weg zu gehen innerhalb einer Matrix, einem riesigen Netzwerk voller Informationen und Energien, in das wir alle eingebunden sind und dessen Ziel es ist die Schwingung der Menschheit auf ein Minimum zu senken durch die Manipulation des Bewusstseins.

Sei dir bewusst dass das was du vorfindest auf allen Ebenen deines Lebens das Resultat dessen ist was ein jeder Mensch über all die Jahrhunderte gedacht hat weil es aus dem Bewusstsein der Menschheit heraus entstanden ist! Dies ist weder gut noch schlecht es ist eine reine Tatsache. Jetzt liegt es an dir..

Hast du dich schon einmal gefragt wer du wirklich bist jenseits dieser Matrix? In deinem tiefsten Kern? Hast du dein Wesen schon erkannt?

Dies bedeutet dass wir uns noch mehr unserer Schöpferkraft- und somit auch unserer göttlichen Macht bewusst werden dürfen um eine Zukunft zu gestalten die menschengerecht, würdevoll, auf die Seele des Menschen abgeschnitten ist und somit zum Wohle aller Menschen beiträgt!

Du bist ein mächtiges Schöpferwesen und darfst dich wieder daran erinnern.

Die Seele des Menschen bleibt nachwievor unantastbar, ist es doch gerade das was den Menschen ausmacht in seinem Wesenskern! Die Seele dient im Idealfall dem Menschen und ist der Persönlichkeit übergeordnet d.h sie ist massgeblich an der spirituellen Entwicklung beteiligt.

Wenn wir ins Weltgeschehen blicken zeigt sich uns eine ganz andere Realität. Wir sehen was passiert wenn Menschen die eigene Macht missbrauchen und nicht zum Wohle aller Menschen einsetzen!

Sinn und Zweck der Erdenmenschheit längerfristig ist die spirituelle Entwicklung in die höheren Dimensionen und Sphären. Alles andere ist so gesehen eine Ablenkung vom Wesentlichen denn nur in der Ausdehnung kann der Mensch sich in der Tiefe begreifen. Dies ist der Weg der von der Dunkelheit wieder zurück ins Licht führt!

Die Alte Welt wie wir sie kennen LOSLASSEN

Es ist wichtig zu verstehen dass sowohl die Welt als auch die Erde eine dunkle Nacht der Seele durchlaufen. Dies verursacht in vielen Menschen Aengste wie z.B Existenzangst. Sämtliche Lebenskonzepte und Konstrukte werden in Frage gestellt und fallen in sich immer mehr zusammen. Im besten Fall lernt der Mensch und ist offen für Veränderung wenn der Geist aufnahmefähig ist und der Mensch neugierig bleibt was er alles an Schätzen in sich trägt und wie er diese einsetzen kann um somit in die UMSETZUNG zu kommen.

Die Kraft den eigenen Weg zu gehen, gibt uns Zuversicht und Vertrauen auf diesen Weg zu bauen und somit der Erde etwas zurückzugeben in Form eines Projektes, einer wahrgewordenen Vision indem ich einen Beitrag leiste der in der Gesellschaft gebraucht wird oder schlicht und einfach indem ich präsent bin und im Augenblick lebe. Somit unterstütze ich gleichzeitig auch den Prozess von Mutter Erde.

Dieser Prozess des Loslassens erfordert unsere ganz Aufmerksamkeit in dem Sinne dass wir auch wirklich alles loslassen was unserem spirituellen Wachstum nicht mehr dienlich ist und unseren Weg dabei weitergehen auf dem wir sowohl Führung als auch Fügungen erleben werden wenn wir mit unsere Seele in Verbindung bleiben.

Treten wir in eine neue Zeit ein, so darf man sich Gedanken über die eigene Meinung und Ansicht des Weltbildes machen. Was gestern richtig war muss heute nicht unbedingt mehr der eigenen Wahrheit entsprechen! Hinzu kommt dass auch in dieser Zeit die eigenen Werte hinterfragt werden sollten. Was ist mir wichtig? Auf was kommt es mir im Leben an? Welche überholte von der Gesellschaft übernommenen Werte könnte ich durch neue für mich stimmigere ersetzen?

Befreie dich von Altlasten sowie Störfaktoren!

Es geht jetzt darum dich von jeglichen Faktoren zu befreien die dich in deiner spirituellen Entwicklung beeinflussen oder weitestgehend sogar manipulieren. Brauche ich einen Fernseher oder könnte ich vielleicht mehr in die Natur gehen um mir von dort aus meine Impulse zu holen die mehr meiner Wahrheit entsprechen weil sie natürlich sind und ich mich in dieser Naturverbundenheit aufgehoben und beschützt fühle? Oder lasse ich mich abends vor dem Fernseher einlullen und hypnotisieren und verfalle dabei immer mehr den Suggestionen die von einer Stimme aus dem Fernseher zu mir dringen und mein Bewusstsein so (auch längerfristig) manipulieren?

In der Dualität in der wir leben ist es für einen Menschen der noch nicht mit sich so ganz in Verbindung steht, schwer zu erkennen was richtig und falsch ist. Es ist letztlich die Seele die uns zeigt wohin der Weg geht und indem wir unserem Herzen folgen offenbart sich für uns ein ganz neues Bewusstsein und eine neue Realität. Dann kann uns niemand mehr etwas vormachen!

Auch in unserem Inneren dürfen wir alte überholte Denk- und Gedankenmuster loslassen die uns die Gesellschaft und die Erziehung mitsuggeriert hat wie z.B. die Anpassung an Gruppenzwänge oder sich einer äusseren Macht zu unterwerfen. Welche Verhaltensweisen könnten wir ablegen die weder gut für unsere Gesundheit noch für unsere geistige sowie spirituelle Entwicklung sind?

Was fühlt sich tief in uns gut an und was raubt auch längerfristig Energie und lässt uns müde und erschöpft durch den Tag gehen?

Wo ist die eigene Grenze erreicht und bist du auch bereit diese zu kommunzieren?

Raus der Matrix!

Innerhalb der vorgegebenen Matrix kannst du deine Energie nicht entsprechend einsetzen resp. nur bedingt, wenn du dir weder deiner eigenen Energie bewusst bist und schon ein entsprechendes Bewusstsein ent-wickelt hast, noch wenn du dich mitreissen lässt von der blinden Masse und dabei deine Energie immer mehr verlierst und keine klare Position beziehst!

Die (alte) Matrix hat ausgedient. Es liegt auf der Hand dass die Welt dabei ist sich zu verändern und dies bedeutet auch Reinigung dessen was diesen neuen Energien die auf die Erde einwirken, nicht (mehr) entspricht denn nur so kann eine neue Erde entstehen mit ganz anderen und besseren Vorraussetzungen.

Wir leben in einer zutiefst leistungsorientierten Gesellschaft wo wir immer die gleichen Dinge tun, zur gleichen Zeit und an den gleichen Orten. Es hat sich über die Jahre eine Gewohnheit eingeschlichen die nicht gesund ist für das menschliche Bewusstsein das zu mehr fähig ist als nur morgens aufzustehen, zu essen um dann anschliessend wieder zur Arbeit zu fahren. Und dann das gleiche nur umgekehrt. Dies reduziert den Menschen auf ein Minimum und nimmt ihm den Raum zum wirklichen SEIN. Konsumrausch ist eine logische Folge davon. Ein Grossteil der Menschheit ist schon soweit abgestumpft dass der Zugang zur eigenen Lebendigkeit nicht mehr vorhanden ist. Dann kommt man an einen Punkt wo man seine Verantwortung und Macht nicht mehr anerkennt. Das ist kein Zeichen für eine Gesellschaft die hochentwickelt ist und in der der einzelne Mensch seine Gaben, Talente und Fähigkeiten für das grössere Ganze einsetzt um seinen ganz eigenen Beitrag für die neue Erde zu leisten denn genau das wird in der Zukunft erforderlich sein!

In einer mit der Zeit immer mehr technologisierten Welt hat sich der Mensch der eigenen Seele immer mehr entfremdet und läuft ziellos durch die Gegend. Dies ist einem Menschen mit einer Seele unwürdig und führt dazu das man das eigene Wesen weder spürt und dabei einem Schein hinterläuft, einer Illusion dessen wer man glaubt zu sein!

Die Matrix aus dem Inneren heraus mitverändern

Jetzt fragst du dich vielleicht wie du der Matrix entkommen kannst..!? Dies ist ein normaler Gedanke eines Menschens der aus seiner Unfähigkeit, Schöpfer zu sein, aus einem Mangelbewusstsein heraus handelt. Dies ist keine Anklage oder Beschuldigung. Es ist das Resultat jahrelanger Konditionierungen. Auch mit sowenig Aufwand wie möglich etwas verändern zu wollen bringt dich nicht wesentlich weiter denn die Welt braucht dich in deiner Ganzheit!

Kampf, Flucht oder Erstarrung sind 3 Zustände die dem Menschen sehr vertraut sind. Auf diese alten Programme greift er gerne zurück wenn es brenzlig wird weil er diese Erfahrungen seit der Steinzeit kennt und sich darauf verlassen kann. Es ist im Laufe der Zeit zu einer Ueberlebensstrategie geworden. Es hat sich im Gedächtnis des Menschen so einprogrammiert.

Du kannst die Matrix nur in dem Mae entkommen, inwiefern du bereit bist diese Matrix von innen heraus zu verändern um so eine neue Matrix entstehen zu lassen! Dann wirst du auch nicht mehr das Bedürfnis verspüren zu flüchten oder in andere Angstzustände zu verfallen, denn dann hast du verstanden um was es WIRKLICH geht!

Verändern wir unsere Gedanken, ändert sich unsere Realität automatisch. Jeder Gedanke sowie jedes Gefühl hat eine bestimmte Frequenz. Diese Frequenzen zeigen ihre Wirkung innerhalb der Matrix, je nachdem wie du energetisch ausgerichtet bist.

Du denkst nicht deine eigenen Gedanken sondern du schöpfst unbewusst deine Gedanken aus dem Kollektiv. Dies ist den meisten Menschen nicht bewusst und führt zu Illusion und Sinnes-Täuschung.

Du als Mensch allein kannst schon viel bewirken in dem du deine Gedanken und deine Gefühle reflektierst und aus-sortierst. Du bist massgeblich an der Evolution der Menschheit beteiligt. Mit diesem Gefühl richtest du deinen Blick gen Horizont und verstehst dich als Teil des Kosmos und handelst auch danach. Von daher liegt es nahe dass nur du allein für dich verantwortlich bist und somit aufgefordert die Fäden des Lebens an dich zu nehmen und dein Leben so zu spinnen wie es deiner eigenen Seele entspricht!

Die Heilung alter (Ur) – Wunden

Unsere seelischen Verletzungen lassen uns nur bedingt die Möglichkeiten die uns zur Verfügung stehen, erkennen. Es ist wie ein Schleier der uns die Welt vernebelt wahrnehmen lässt. Du siehst die Welt dann aus den Augen deiner früheren negativen Erfahrungen und handelst danach. Genau aus dieser Motivation heraus. Dein Bewusstsein kann also nicht wachsen denn in deinem Unterbewusstsein befindet sich noch Gerümpel aus deiner Vergangenheit!

Indem du dich diesen alten Wunden zuwendest können sie heilen und machen Platz für Neues. So entsteht in dir immer mehr ein anderes und neues Bewusstsein.

Bei der Arbeit an deinen Schattenthemen, öffnet sich auf einmal eine Tür und du bekommst Zugang zu einer anderen Weisheit und du wirst wieder lebendig am Leben teilnehmen. Neue Energieströme können dich so errreichen. Du bekommst eine ganz andere Ausstrahlung!

Das Herz ist in der heiligen Transformation wie das Element Feuer, denn es wandelt Altes, unbrauchbares in Neues. Deine Frequenz und Schwingung erhöhen sich und somit dein Bewusstsein.  Du siehst, es steht auch hier alles miteinander in Verbindung!

Deine  E n e r g i e  als Fokus bestimmt deine Zukunft!

Dass die eigene Energie so wichtig für das Bewusstsein ist wird oftmals unterschätzt. Man geht von falschen Vorraussetzungen aus und somit verlagern sich auch die eigenen Prioritäten im eigenen Leben!

Wenn wir uns aber verzetteln und nicht mehr klar denken können weil wir den Blick für das Wesentliche verloren haben, können wir unsere Aufgabe nicht erfüllen denn dann schlittern wir daran vorbei und verlieren dabei unseren Kurs.

Wir brauchen eine gute Kenntnis über unsere eigene Energie und wie wir sie am besten einsetzen!

Deine Energie ist ausschlaggebend!

Die Verinnerlichung dessen dass sich unsere Energie so bündeln lässt, dass der Fokus auf unseren Weg gerichtet ist dürfen wir niemals ausser Acht lassen!

Energie ist veränderbar und vorallem lenkbar und von dieser Warte aus verstehen wir auch dass dies ein Prozess ist der ständig in Bewegung ist. Somit entgehen wir der Gefahr in den Perfektionnismus zu verfallen der uns nur wieder daran hindert Schritt für Schritt in die Umsetzung zu gehen!

Es ist letzten Endes eine Frage der bewussten Entscheidung welchen Weg ich für mich wähle und welches Bewusstsein mir wirklich dienlich ist und wieweit ich mit meiner Energie mein Bewusstsein anheben kann und somit auch das Bewusstsein im kollektiven Feld.

Fällt die Energie, so sinkt auch der Level des Bewusstseins. Aber indem ich mir darüber bewusst werde bin ich schon wieder auf dem richtigen Weg😉

Das Selbst, unsere innerste Führung

Es ist deine Aufgabe dich deiner Seele zuzuwenden und ihrer Stimme zu lauschen denn sie hat dir wichtiges mitzuteilen! Es ist die Zeit aufzubrechen, dein Schiff aus deinem sicheren Hafen hinauszumanövrieren um dich so in unbekannte Gewässer zu wagen.

Suche nicht länger im aussen nach den Antworten des Lebens sondern finde sie da wo du sie auch integrieren darfst: In dir SELBST!

Hierbei spielt das Selbst, unsere innerste Führung die Hauptrolle denn sie lenkt unsere Schritte in die richtige Richtung. Das Selbst steht in direkter Verbindung mit unserer Seele und gibt uns Impulse damit wir in die Umsetzung kommen!

Du erfährst diese Kraft in der Ich-bin Gegenwart, dann wenn der Geist zur Ruhe kommt und du dadurch offener und durchlässiger wirst für die feinen Energieströme und Schwingungen die sich dir als Gedankenimpulse, Eingebungen, Ideen oder Visionen zeigen.

Komm in dein Ur-vertrauen!

Du kannst dein Bewusstsein zusätzlich noch stärker ausrichten indem du (wenn du an die Zukunft denken möchtest) dir visualisierst wie du sie gerne vorfinden möchtest. Danach bist du aufgefordert auch das loszulassen und ins Urvertrauen zu gehen. Dies kannst du am besten tun, indem du in die Natur gehst und von dort aus die All-verbundenheit wahrnimmst.

Die Verästellungen des Lebens können wir sehr gut anhand von Bäumen erkennen wie sie miteinander vernetzt sind und miteinander koordinieren. Es ist immer ein Austausch von Energien!

Das Urvertrauen ist wie ein Anker. Nicht die Hoffnung, auch nicht der Glaube sondern erst die tiefe Gewissheit dass alles nach Plan läuft und wir uns nur auszurichten brauchen sowie es unserer eigenen Energie entspricht, lässt uns tief spüren das wir im Urvertrauen sind und uns einer höheren göttlichen Macht übergeben die uns lenkt und führt. Dabei sind und bleiben wir stets Schöpfer unseres Lebens!

 

Möchtest du deine Energie kennenlernen, sie gezielt einsetzen, herausfinden wer du bist um so dein Bewusstsein anzuheben damit du deinen Weg in einer Neuausrichtung gehen kannst?

Dann schreibe mir über folgende e-mail Adresse: contact@nathaliefedermeyer.net

Abonniere meinen Newsletter und werde so direkt über den nächsten Blogbeitrag informiert!